RU EN DE

Dienstleistungsunternehmen INTRA

ein Ingenieurbüro, das einen Komplex von Arbeiten zur Reparatur und Wartung von Prozessanlagen und Pipelines von Industrieunternehmen ausführt, sowie eine Reihe von Maßnahmen zur Überwachung von Bau- und Reparaturarbeiten, technischer Prüfung und Entwurf von Reparaturwerkstätten.

Moderne Bildungstechnologien für die Ausbildung von Spezialisten bei der Einführung moderner Reparaturtechnologien bei den Unternehmen des Brennstoff- und Energiekomplexes.

INTRA Service Company LLC (IC INTRA) ist Teil der INTRATOOL Unternehmensgruppe, deren Aktivitäten auf die Einführung moderner Reparaturtechnologien im Brennstoff- und Energiekomplex ausgerichtet sind. Im Jahr 2013 wurde IC INTRA durch die Entscheidung der World Refining Association als das beste Dienstleistungsunternehmen der Branche anerkannt. Die Haupttätigkeit der Gesellschaft ist der Verkauf der modernen Ausrüstung und der Reparaturtechnologien, die Reparatur ohne Unterbrechung der Produktion, die technische Qualitätskontrolle der Arbeiten (Überwachung) bei der Durchführung der Reparaturen bei den Unternehmen des Brennstoff- und Energiekomplexes. Um fortschrittliche Technologien zu entwickeln, wurden IC INTRA-Spezialisten in den besten spezialisierten Ausbildungszentren in den USA, Großbritannien, Deutschland, Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und einer Reihe anderer Länder ausgebildet. Während der Ausführung von Arbeiten auf der Aufsicht in der Russischen Föderation haben die Spezialisten des Unternehmens wiederholt die Frage der niedrigen Qualifikation von Angestellten erhoben Auftragnehmer in Reparaturarbeiten beteiligt. Um dieses Problem zu lösen, wurde vorgeschlagen, Auftragnehmerorganisationen in modernen Methoden der Reparatur von technologischen Anlagen zu schulen. Weitere Arbeiten in dieser Richtung, sowie der Mangel an Bildungseinrichtungen in diesem Bereich, führte zur Schaffung auf der Grundlage von IC "INTRA" Bildungszentrum (REC), das Programme für zusätzliche berufliche Bildung und berufliche Bildung durchführt. Die Schaffung des REC wurde durch die Notwendigkeit bestimmt, eigenes Personal und Fremdfirmenpersonal für neue Technologien für Reparaturarbeiten unter Verwendung eines modernen Werkzeugmaschinenparks, Werkzeugen, Materialien und Technologien auszubilden. Die Entwicklung zusätzlicher Bildungsprogramme wird in Übereinstimmung mit professionellen Standards und Anforderungen der Kunden durchgeführt. Die Interaktion mit dem Kunden von Bildungsdienstleistungen bei der Erstellung des Ausbildungsprogramms zielt darauf ab, die beruflichen Kompetenzen der Zuhörer zu bestimmen und zur erfolgreichen Durchführung ihrer Arbeitsfunktionen beizutragen, wobei die spezifischen Merkmale der spezifischen Produktion berücksichtigt werden. Die erfolgreiche Lösung des Problems wird durch die hohe Professionalität der REC-Lehrer, das Wissen um professionelle Standards und die Bedürfnisse spezifischer Unternehmen gefördert. Abdichten von Dichtflächen Im Zuge der Umsetzung der entwickelten zusätzlichen Berufsprogramme werden moderne Bildungstechnologien weit verbreitet genutzt bilden die notwendigen beruflichen Kompetenzen der Zuhörer. Elektronische Bildungsressourcen (ESM) werden für spezifische Trainingsprogramme entwickelt. Die Standardkonfiguration von ESM umfasst ein elektronisches Lehrbuch, das für die unabhängige Arbeit von Zuhörern entwickelt wurde, ein Vorlesungsunterstützungssystem, mit dem der Lehrer eine visuelle Serie aus 2D- und 3D-Grafiken und -Animationen erstellen kann, ein Steuerungssubsystem Wissens- und Managementsystem des Bildungsprozesses. Das Wissenskontrollsubsystem ermöglicht es dem Zuhörer, während der Konsolidierung von Wissen über die Selbstvorbereitung eine Selbstüberwachung durchzuführen, sein Wissen nach Abschluss des Studiums eines Themas oder Abschnitts zu bewerten und eine abschließende Zertifizierung durchzuführen. Zusätzlich zu der weit verbreiteten Praxis der Wissenskontrolle unter Verwendung von 2D- oder 3D-Modellen von Mechanismen werden konzeptionelle Simulatoren weit verbreitet verwendet. Konzeptuelle Simulatoren ermöglichen es, ein Schema der Aktionen des Schülers zu formulieren, wenn ein bestimmtes technisches Problem gelöst wird, und sein Wissen über die Technologie der Ausführung von Arbeiten zu überprüfen, zum Beispiel das Zusammenbauen Schraubflanschverbindung, Wärmetauscherreparatur, etc. Um die Variabilität des Lernens zu erhöhen, wird die Erstellung von ESM auf der Grundlage eines Referenzmodells für die gemeinsame Nutzung von Inhaltsmodulen durchgeführt (Sharable, Inhaltsobjekt Referenzmodell. Auf diese Weise können Sie eine gemeinsame Basis von Grafik- und Textmaterialien verwenden auf einer technischen Einrichtung, um Schulungen für Zuhörer auf verschiedenen Ebenen zu schaffen fikation. Elektronische Bildungstechnologien tragen zur Intensivierung der Ausbildung bei, erlauben jedoch nicht die Bildung von Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Ausübung von Arbeitsaktivitäten. Um dieses Problem zu lösen, hat IC "INTRA" eine Reihe von Trainingsständen und Simulatoren entwickelt und hergestellt, Effizientes Ausarbeiten des gesamten Wirkungskomplexes beim Zerlegen und Zusammenbauen verschiedener Flanschverbindungen mit Hilfe eines manuellen und mechanisierten Werkzeugs, Zug zur Beseitigung von Lecks und Wiederherstellung der Tragfähigkeit von Rohrleitungen, Herstellung von Nuten mit Flanschen mit großem Durchmesser. Die Tätigkeit des Wissenschafts- und Bildungszentrums von IC INTRA wird als die verschiedenen verbessert Aufgaben für Unternehmen des Brennstoff- und Energiesektors. Gemeinsame Projekte zur Entwicklung des elektronischen Bildungswesens für branchenübergreifende regionale Ausbildungszentren und Unternehmen. Ein neuer Tätigkeitsbereich ist die Entwicklung einer Reihe von Bewertungsinstrumenten, mit denen die Übereinstimmung der Kompetenzen der Mitarbeiter mit professionellen Standards festgestellt werden kann.
Erstellung Market Skipper